Zu Produktinformationen springen
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der Draufsicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Deck des Brettes.
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der Draufsicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist die Unterseite des Brettes.
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der perspektivischen Seitansicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Rail und das Deck des Brettes.
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der perspektivischen Seitansicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Rail und die Unterseite des Brettes.
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der Seitansicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Rail des Brettes.
  • Appletree Jazz Wingfoil Board in der perspektivischen Seitansicht vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Rail, der Griff und die Foilbox des Brettes.
1 von 6

Appletree

Jazz WING

Normaler Preis $1,658.00 USD
Normaler Preis $1,658.00 USD Verkaufspreis $1,658.00 USD
inkl. MwSt. zzgl. Versand (wird beim Checkout berechnet)
Das Jazz Wing ist das Wingfoil Board für perfekte Freestyle-Performance: Flips, Spins, Wellenreiten, Downwinding - und das alles auch bei leichtem Wind bis hin zu richtig stürmischen Bedingungen.
Größe

Lieferumfang: Board (ohne Schlaufen)

Wingfoiler Kai-Nicolas Steimer mit dem Appletree Jazz Wingboatd bei einem Raley Sprung vor einem Strand mit Palmen.

Boardcharakteristik

Der Ultra-kompakte Shape bedeutet weniger Schwunggewicht, was zu schnelleren Turns und einfacheren Rotationen führt. Der breiteste Punkt ist nach vorne verlagert, um trotzdem das nötige Volumen in das Board zu bekommen.

Durch die Größen hindurch nimmt die Länge nur um einen Zoll zu, während das Volumen um 10 L ansteigt - die Länge wird so über die gesamte Range hinweg kurz gehalten wird.

Wingfoiler Kai-Nicolas Steimer auf dem Weg zum Wasser mit dem Appletree Jazz Wing Foil Board.

Deck und Bottom

Ein neues und innovatives Merkmal des Jazz ist das versenkte Deck. Auf diese Weise kann die Standposition im richtigen Winkel zum Foil beibehalten und gleichzeitig mehr Rocker und Volumen in den vorderen Teil des Boards gebracht. Die Aussparung bietet außerdem eine hervorragende und stabile Standfläche. Da der Stehbereich in das Tail ausläuft, gibt es keine Wasseransammlungen im ausgesparten Deck.

Verlängerte. Der Bottom hat einen längere flache Gleitfläche rund um die Foilboxen. Dies verbessert die Gleiteffizienz und die Leichtwindeigenschaften erheblich. Die scharfe Kante des Hecks unterstützt dich beim Take Off und sorgt auch bei der Landung nach Sprüngen dafür, dass das Board sofort wieder frei ist. Der Jazz springt wie ein über das Wasser geworfener Sprungstein.

Im runder geshapten Nose-Bereich hat das Jazz einen stärkeren Rocker, der ebenfalls die Ablösung von der Wasseroberfläche unterstützt. Aber auch die Rails sind stärker abgerundet, um ein Anhaften auf dem Wasser zu verhindern. Zum Tail hin bilden die Rails eine zunehmend härtere Kante. Dadurch fühlt sich das Jazz bei Landungen sehr weich an.

Wingfoiler Kai-Nicolas Steimer mit dem Appletree Jazz Wingfoil Board und dem Doutone Unit bei einem radikalen Carve.

Eigenschaften

Appletree Boards gehören durch ihre spezielle Vakuuminfusionstechnologie zu den leichtesten und stabilsten Wing-Boards auf dem Markt.

Durch die Verwendung von 100% Kohlefaser und keine versteckten Glasfaserschichten darunter wird bei der Entwicklung dieser Boards kein Kompromiss eingegangen. Das Jazz ist ein pures Freestyle-Tool, auf dem du den ganzen Tag herumspringen kannst, ohne dir Gedanken über dein Board machen zu müssen.

Rail am Heck des Appletree Jazz Wing Foil Board auf Holzbrettern.

Konstruktion

Zwei futures. US-Boxen verbinden das Foil mit deinem Carbon-Board. Die Boxen sind in der gängigsten Konfiguration mit 90 mm Abastand positioniert, um die meisten Foils auf dem Markt aufzunehmen.

Dieses Verbindungssystem ist eines der stabilsten und leichtesten auf dem Markt. Die Boxen sind in einer hochdichten PET-Wabe eingebettet, die wiederum mit Carbon ummantelt ist - das bedeutet, dass sich auch im Inneren des Brettes eine Carbonfaserstruktur befindet. So wird die Verbindung ultra-stabil und wirklich steif für die perfekte Energieübertragung vom Board zur Foil. 

Das Jazz kommt mit einer klaren, kratzfesten Carbon-Mattlackierung. Es hat standardmäßig Inserts für Fußschlaufen und verfügt über ein bequemes 3 mm EVA-Pad auf dem gesamten Deck.