Zu Produktinformationen springen
  • Perspektivische Ansicht der Unterseite Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Seiten Ansicht des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Ansicht der Unterseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Ansicht der Oberseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Ansicht der Vorderseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Detailansicht der Booms des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in blau-rot.
  • Perspektivische Ansicht der Unterseite Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-green.
  • Seiten Ansicht des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-grün.
  • Ansicht der Unterseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-green.
  • Ansicht der Oberseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-grün.
  • Ansicht der Vorderseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-grün.
  • Detailansicht der Booms des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in rot-grün.
  • Perspektivische Ansicht der Unterseite Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gelb-blau.
  • Seiten Ansicht des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gelb-blau.
  • Ansicht der Unterseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gelb-blau.
  • Ansicht der Oberseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gleb-blau.
  • Ansicht der Vorderseite des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gelb-blau.
  • Detailansicht der Booms des Vayu VVing V2 Wingfoil Wing in gelb-blau.
1 von 18

Vayu

VVing V2

Normaler Preis 859,00 EUR
Normaler Preis 859,00 EUR Verkaufspreis 859,00 EUR
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Der Vayu Wing VVing V2 ist ein leistungsstarker Freeride/Big Air Wing zum Wingfoilen. Der einzigartige, geteilte Bridge-Boom sorgt für präzise Kontrolle.
Größe
Farbe

Lieferumfang: Wing mit Leash (ohne Pumpe)

Wingfoiler mit Vayu Wing VVing V2 vor Felsküste.

Wingcharakteristik

Die Besonderheit des VVING V2 ist das Bridge-Boom Strebensystem. Ein faltbarer Boom, der kein zusätzliches Werkzeug benötigt und beim Aufblasen automatisch in Position gebracht wird. Der Bridge-Boom bietet eine große Auswahl an Handpositionen, die intuitive Übergänge und eine präzise, direkte Kontrolle beim Trimmen des Flügels ermöglichen.
Ob Over- oder underpowered, der VVING kommt mit jeder Böe zurecht und generiert eine beachtliche Vorwärtsgeschwindigkeit. Der VVING ist ausgewogen und reaktionsfreudig und lässt sich dank seiner Wölbung und seines V-förmigen Vierecks sehr gut in der Welle hinterher ziehen. Egal, ob du dich auf das Reiten von offenen Wellen, Carving oder Freestyle-Tricks konzentrierst, der VVING macht alles mit.

Wingfoiler bei einem Sprung mit Vayu Wing VVing V2.

Design Verbesserung

Für mehr Kontrolle bei starkem und schwachem Wind wurd das Seitenverhälnis angepasst und ein neues Panel-Layout erwendet. Dadurch wurde auch die Upwind-Peformance und das Handling des Wings insgesamt verbesser.

Für den VVing V2 wurde ein neues und leichteres Material verwendet. Auch wurden die Mittel-Strut dünner gestaltet und die Länge der Griffe wurde etwas verkürzt. All diese Gewichtseinsparungen verbessern das Gesamtgewicht des VVings und somit auch das Handling. Dank der Verwendung von hochwertigem Double Rip Stop und Dacron wurde die Haltbarkeit extrem verbessert und gibt dem VVing ein direkteres Gefühl und verbesserte Reaktionsfähigkeit.

Das Gewicht des VVing kann für das letzte Quäntschen Leistung noch optimiert werden, indem die Standard-Griffe gegen Carbon-Griffe ausgetauscht werden.

Watershot von einem Wingfoiler mit Vayu Wing VVing V2.

Ausstattung

Der VVING V2 ist mit dem bewährten Bridge-Boom System von Vayu ausgestattet. Das bedeutet, der Boom ist dauerhaft am Wing fest installiert. Das hat den Vorteil, dass beim Aufpumpen der Boom mit zunehmendem Luftdruck automatisch die optimale Position ein nimmt. Der Boom ist zwei geteilt und ermöglicht es so, den abgelassenen Wing perfekt aufzurollen und ihn so auf das klassische Packmaß zu falten. Durch den Bridge-Boom erhält der Wing ein direkteres Fahrgefühl und verbesserte Flugeigenschaften.
Das Einpunkt-Aufblassystem mit einem großem Durchmesser des Einlass-/Auslassschlauch ermöglicht ein schnelles Aufblasen und Entleeren. Das Aufblasventil hat einen Bajonettverschluss, der mit den meisten Pumpen kompatibel und es ist kein Adapter erforderlich.
Die zwei Mittel-Strut-Aufblasschläuche auf jeder Seite der Mittel-Strut sorgen für einen hohen Luftdurchsatz und damit für ein schnelleres Aufpumpen und Ablassen des Wings. Die beiden Anschlüsse halten auch den Bladder an seinem Platz und verhindern ein Verdrehen beim Aufblasen.

Wingfoiler mit Vayu Wing VVing V2 beim Wasserstart.

Makierungen am Boom


Mit Hilfe der Markierungen am Boom findest du sehr einfach die optimale Griffposition beim VVING V2.

Im Vergleich zu einem Schlaufen-Wing bietet dir der Vayu VVING V2 diverse Griffmöglichkeiten. Die vorgegebene Markierungen am Bridge-Boom geben dir eine gute Orientierungshilfe, damit du schnell die optimale Griffposition findest. Leichte Fehlstellungen deiner Hände lassen sich einfach korrigieren: rutsche dazu einfach mit deinen Händen schrittweise in die gewünschte Richtung.

Wingfoiler in großen Wellen mit Vayu Wing VVing V2.

Von Wave bis Freeride

Wie schon sein Vorgängermodell überzeugt der Vayu VVING V2 mit einem großen Einsatzbereich und einem sehr ausgewogenen Flugverhalten. Der Wingist ebenso für den Einsatz in der Welle geeignet, wie auch für die reine Freeride-Session. Beim Freestyle überzeugt er mit seinem dirketen Gefühle und dem guten Pop und lässt dich höher springen als je zuvor.

Der Vayu VVING V2 richtet sich somit ebenso an Wing-Foil Profis, wie an Ein- und Aufsteiger.

Wingfoiler beim Freeriden auf der Ostsee mit dem Vayu Wing VVing V2.

Sichtfenster für mehr Sicherheit

Bei der ersten Generation der Vayu Wings vermissten viele Nutzer Sichtfenster.

Der neue VVing ist mit zwei Sichtfenster ausgestattet und gibt dir so einen besseren Überblick auf dem Wasser.

Vorallem als Wing-Foil Einsteiger wirst du die Fenster schätzen, da du dich besser orientieren kannst und dein Umfeld besser im Blick hast.

Windrange Diagramm für Vayu VVing V2 Wingfoil Wing.

Wing Range des VVing V2

Die nebenstehende Grafik zeigt die Wing Range, in der ein 75 kg schwerer Fahrer mit einem 1500 cm² Foil die einzelnen Größen des VVing V2 fahren kann. Es fällt wohl direkt auf, dass der 7,5er nicht in der Grafik erscheint. Dieser ist eher als Leichtwind-Wing für schwere Fahrer gedacht. Ist man 75 kg oder leichter, ist der 6,4er definitive der größte Wing, den du benutzen solltest. Verwendet man größere Foils, verschiebt sich der Windbereich nach unten. Fährt man mit kleineren Foils erweitert sich der Windbereich für jede Größe nach oben, nimmt aber auch zugleich im unteren Windbereich ab. Je besser die Technik ist und je besser du aktiv Anpumpen kannst, umso früher kannst du mit einem kleineren Wing fliegen.