Zu Produktinformationen springen
  • Drei Ansichten des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Perspektivische Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Heck Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Perspektivische Heck Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Perspektivische Ansicht der Unterseite des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Heck Ansicht der Unterseite des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Perspektivische Heck Ansicht der Unterseite  des Sunova Style Wave SUP Board in der TR3 Bauweise.
  • Drei Ansichten des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Perspektivische Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Heck Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Perspektivische Heck Ansicht des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Perspektivische Ansicht der Unterseite des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Heck Ansicht der Unterseite des Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
  • Perspektivische Heck Ansicht der Unterseitedes Sunova Style Wave SUP Board in der XXX Bauweise.
1 von 14

SUNOVA

Style

Normaler Preis 2.199,00 EUR
Normaler Preis 2.199,00 EUR Verkaufspreis 2.199,00 EUR
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Der SUNOVA STYLE verkörpert kompromisslosen SUP Longboardstyle. Sein raffinierter Shape erlaubt, stylische Noserides, flowiges Dancing und einfache Longboardturns.
Größe
Bauweise
Stand up Paddler beim Noseride in der Welle mit dem SUNOVA Style Wave SUP Board.

Boardcharakteristik

Der SUNOVA STYLE wurde für die ultimative Longboard-Style-Performance entwickelt.

Dieses Brett bietet dir ein traditionelles Longboardfeeling und ist perfekt für dich, wenn du sowohl SUP als auch Longboarding ernst nimmst. Nose Riding oder Dancing, mit guter Paddelgeschwindigkeit und Stabilität ist der SUNOVA STYLE auch ein Einsteiger Favorit. Was wir am meisten lieben? Durch die vielfältigen Möglichkeiten des Brettes kann man eigentlich nicht aus dem STYLE herauswachsen. So wird es immer einen Platz in deinem Quiver und deinem Herz haben.

Sunova Style Wave SUP Board auf dem Rail stehend an eine Hauswand angelehnt.

Outline

Die breite Nose ermöglicht ein einfaches und frühes Angleiten. Außerdem bietet es reichlich Platz, um sich zu bewegen. Die parallele Outline-Kurve in der Mitte hält das Rail beim Nose-Riding fest auf der Welle. Du hältst also einfacher denn jeh eine saubere Linie während du mit Geschwindigkeit an der Wellenlippe surfst.

Das Tail läuft relativ eng zusammen, mit einem noch engeren Bogen im hintersten Bereich. Der Wechsel von Rail zu Rail ist dadurch einfach und deine Turns über den hinteren Fuß können beliebig eng sein. 

Detailansicht des Rails des Sunova Style Wave SUP Board vor dunklem Hintergund.

Rails

Niedrige, weiche Kante, die zum Tail hin nach unten gezogen ist. In Kombination mit der parallelen Outline bieten die niedrigen Rails große Stabilität. Beim Paddeln ist die Rail-Linie untergetaucht. Dies führt dazu, dass sich das Brett unter deinen Füßen extra solide anfühlt und du eine gute Kontrolle hast.

Das niedrige Rail mit der weicheren Unterkante ermöglicht dem Wasser, das Rail zu umschließen. So kann es sich beim Nose Riding sauber in der Lippe halten. Außerdem lässt sich das niedrige Rail leicht in Kurven steuern. Der Tuck im Tail hilft, das Tail nach unten zu ziehen. Dies wiederum verstärkt das 'Locked-in-Gefühl' beim Nose Riding.

Seiliche Ansicht der Rockerkurve des Sunova Style Wave SUP Board vor einer Hauswand.

Rocker

Der flache Nose-Bereich sorgt für schnelles Angleiten und Stabilität bei Moves im vorderen Bereich. Eine saubere Rockerlinie in der Mitte ermöglicht einfache Kursänderungen, ohne dass man zum Tail zurück muss. Während deines Noserides machst du einfach einen Schritt zurück, steuerst eine neue Linie an und kannst direkt wieder nach vorne gehen.

Der steile Heckflip erleichtert das abbremsen - ein Tritt auf das Heck bremst sehr direkt, so dass du direkt zum Dancing oder zum Nose Ride übergehen kannst. Mit etwas Speed ermöglicht der Flip enges Surfen aus dem Heck heraus. 

Detailansicht des Hecks und der Finnen des Sunova Style Wave SUP Board.

Bottom

Single Konkave über die gesamte Brettlänge. Dadurch kommt das Board leichter aufs Rail und greift besser beim Drop und beim Nose Riding.

Sie erzeugt etwas mehr Rocker auf der Rail-Linie, während die Mittellinie flacher gehalten ist. Dies erhöht das Durchgleitevermögen und zugleich auch die Geschwindigkeit.

Detailansicht des Decks und der Finnen des Sunova Style Wave SUP Board.

Deck & Finnen

Obwohl die Rails wegen des reduzierten Volumens recht dünn sind, gibt das flache Deck ein angenehmes Standgefühl.

Das 2+1 Finnen-Setup passt gut zum Longboard-Thema. Die Center-Finne bietet gute Stabilität beim Dancing und eine gute Richtungsstabilität, wenn man auf der Nose steht. Die Seitenfinnen sind griffig und ermöglichen dir kraftvolle Turns. 

Kai-Nicolas Steimer mit dem Sunova Style Wave SUP Board in der Hand vor einer alten Hauswand.

Empfehlung von Kai

„Das Brett hält, was Sunova verspricht. Mit keinem anderen Brett hat mir Noseriding so viel Spaß gemacht. Bei jeder neuen Welle konnte ich es kaum abwarten, das Brett wieder kurz über das Heck abzubremsen und nach vorne zu laufen. Lang gezogene Turns im Longboard-Style meistert das Brett wunderbar, benötigt aber dafür etwas mehr Geschwindigkeit, da sonst der Heckflip das Board zu stark abbremst. Wer lieber enge Turns fahren will, ist mit dem SUNOVA SPEEED besser beraten. Aber wenn du es nicht erwarten kannst, mit beiden Füßen an der Nose zu stehen und dein Longboarden zu verbessern, wirst du den Sunova Style lieben.”